HSG-Handballcamp

Handballcamp HP

Das HSG-Handballcamp auf der Jugendburg Sensenstein im Naturpark Meißner und Kaufunger Wald in der Nähe von Kassel fand zum ersten Mal in den Sommerferien 2016 statt und war direkt ein voller Erfolg. Bei der 2. Auflage vom 17.-22. Juli 2017 erwartete die 42 Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersgruppen dank der zehn Betreuer ein abwechslungsreiches Programm:

Neben einem umfassenden Trainingsprogramm, welches in den unterschiedlichen Altersgruppen analog zum Vereinstraining während der Vormittage angeboten wird, gibt es nachmittags und abends genügend Zeit und Gelegenheit, die hervorragenden Rahmenbedingungen der Jugendburg zu nutzen. Neben den Sporthallen stehen eine Schwimmhalle, ein Sport- und Spielplatz ebenso zur Verfügung wie Möglichkeiten zum Indoor-Klettern, eine Grillhütte, ein großes Außengelände sowie Ausflüge in den angrenzenden Naturpark. Bei der 2. Auflage des Jugendcamps sorgte bspw. der „Moderne Ballerton-Dreikampf“, bestehend aus Brennball, Völkerball und Handball, für eine Menge Spaß bei allen Beteiligten. Das Schwimmbad sorgte für Abkühlung nach den Trainingseinheiten und die Grillhütte diente zur Stärkung nach den anstrengenden Tagen. Aufgrund der begeisterten Teilnehmer sind auch für die nächsten beiden Jahre wieder Unterkünfte auf der Jugendburg Sensenstein gebucht!

Handballcamp Save the Date

Für alle Teilnehmer steht eine Woche lang Spiel und Spaß im Vordergrund, zu dem ausdrücklich neben allen in der HSG aktiven Kindern und Jugendlichen auch diejenigen eingeladen sind, die noch nicht den Weg zum Handball gefunden haben, aber dennoch interessiert sind, den Sport und den Verein kennenzulernen oder auch mit ihren Freunden, die bereits Handball spielen, eine tolle Ferienwoche verbringen wollen! Weitere Informationen und Ansprechpartner zum HSG-Handballcamp finden sich auf der Homepage der HSG.

Sportbildungsstätte Sensenstein

Plan Sensenstein 2013

Grundrissplan des Areals

RIMG0043WEB960PX

01 foto3WEB960PX