Handball hilft! - Handball Charity

Größte Handball-Charity-Aktion macht Träume wahr – Alle Handball-Bundesligisten versteigern Erlebnisse zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe


Am Dienstag, den 18.11.2008 ist die Aktion HANDBALL HILFT! gestartet, eine Charity-Aktion, wie sie der Handball noch nicht erlebt hat. Alle Erstliga-Vereine versteigern einmalige, herausragende Erlebnisse zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe. Weitere Organisationen und Persönlichkeiten des Handballs haben sich angeschlossen. Die Auktionen laufen bis Mittwoch, den 26.11.2008, um 18:00 Uhr beim Internet-Auktionshaus eBay.

HANDBALL HILFT! – das sind 25 Versteigerungen von Erlebnissen, die man sonst nicht kaufen kann. Für Handball- und Sport-Fans werden Träume wahr: Blicke hinter die Kulissen ins „Allerheiligste“ der Arenen und Teams, Beteiligungen an den Aktivitäten rund um die Profis oder hautnahe Kontakte zur Mannschaft, die nur HANDBALL HILFT! möglich macht. Der gesamte Erlös geht an die Deutsche Krebshilfe.

Die Bundesligisten machen Träume wahr…
So vielfältig wie der Sport und seine Fans sind auch die Versteigerungen, mit denen alle 18 Vereine der TOYOTA Handball-Bundesliga im Rahmen von HANDBALL HILFT! die Deutsche Krebshilfe unterstützen. So bietet der VfL Gummersbach dem Meistbietenden seiner Auktion an, die Mannschaft bei einer Auswärtsfahrt im Mannschaftsbus zu begleiten. Die SG Flensburg-Handewitt offeriert einen exklusiven Golf-Nachmittag mit Superstar Lars Christiansen. Beim TV Großwallstadt eröffnet sich die Möglichkeit, an internen Mannschaftsbesprechungen sowie am Training teilzunehmen. Dies sind nur drei Beispiele für die vielen Erlebnisse (Übersicht im Anhang), die unsere Handballer zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe versteigern – jede Auktion macht Träume von Handball-Fans wahr, und jeder Auktionsanbieter hat sich hierfür individuelle Erlebnispakete einfallen lassen. Neben den Hauptauktionen bieten sich viele weitere Möglichkeiten, zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe mitzubieten. Es sind zum Beispiel signierte Bälle und Trikots in kleineren Einzelauktionen im Angebot.

. auch Weltmeister-Träume gehen in Erfüllung

Über die Bundesligisten hinaus beteiligen sich weitere Persönlichkeiten und Organisationen an HANDBALL HILFT! Die EHF Marketing GmbH versteigert VIP-Tickets für die Champions League, Torwart-Legende "der Hexer" Andreas Thiel bietet ein Training für eine ganze Mannschaft an, das Schiedsrichtergespann Uwe Prang und Uwe Reichl aus dem DHB-A-Kader pfeift ein Spiel des Meistbietenden bei seiner Auktion, "Weltmeister-Busfahrer" Gerhard Wirths chauffiert eine ganze Mannschaft mitsamt Anhang im Original-Weltmeisterbus von 2007 zu einem Auswärtsspiel - und das Trainingsinstitut der Handball-Nationalmannschaft lässt sich für einen eintägigen Lehrgang ersteigern.

Jeder kann helfen!
Auch wer nicht an den Versteigerungen teilnimmt oder wer dort nicht das Höchstgebot abgibt, kann HANDBALL HILFT! unterstützen – per Überweisung mit Stichwort HANDBALL HILFT! auf das Spendenkonto der Deutschen Krebshilfe 909093 bei der Sparkasse KölnBonn, BLZ 37050198. Außerdem sind jederzeit pfiffige Ideen aus dem Sport gefragt. Wer schließt sich an und trägt zu HANDBALL HILFT! bei? Unterstützung gibt HANDBALL HILFT! durch Bekanntmachung der jeweiligen Initiativen. Zudem stehen Anzeigenmotive und Internet-Banner zum Download zur Verfügung, damit jede Homepage und jedes Programmheft dazu beitragen kann, HANDBALL HILFT! noch bekannter zu machen.

Stimmen zu HANDBALL HILFT!:

Dr. Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und Vizepräsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC):

"Nach der Weltmeisterschaft 2007 in Deutschland und dem Titelgewinn als Krönung, den vielen europäischen Titeln der deutschen Vereinsmannschaften in den letzten Jahren und dem internationalen Stellenwert der Bundesliga setzt der Deutsche Handball mit dieser Aktion auch außerhalb des Spielfeldes ein eindrucksvolles Zeichen."

Gerd Nettekoven, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krebshilfe:
"Sport und gesellschaftliches Engagement passen gut zusammen! Krebskranke Menschen brauchen unsere Unterstützung und Solidarität. Jede Spende und jeder Auktionserlös helfen uns, die Versorgung von Krebs-Patienten zu verbessern und die Krebsforschung voran zu bringen! Krebs kann jeden treffen. Und jeder kann helfen! Wir danken allen engagierten Menschen für die tatkräftige Unterstützung der Deutschen Krebshilfe."

Stadionwelt, Geschäftsführer Thomas Krämer, Mitinitiator von HANDBALL HILFT!:
"Was die einzelnen Vereine der TOYOTA Handball-Bundesliga sowie weitere Persönlichkeiten und Organisationen aus der Handballwelt mit ihren fantasievollen Beiträgen zu dieser Aktion beigetragen haben, ist in dieser Form im Sport einmalig - Fan-Träume, die man so nicht kaufen kann, in Hülle und Fülle für einen guten Zweck!"

HANDBALLWOCHE:
"Die stärkste Liga auch abseits des Feldes ganz groß! Seit über 50 Jahren, so eine Aktion gab´s bisher noch nie. Einmal mehr zeigt sich, der deutsche Handball hat das Herz am rechten Fleck. Wir fühlen uns geehrt, solch eine tolle Aktion begleiten und unterstützen zu dürfen und freuen uns auf viele weitere Aktionen dieses Kalibers!"

Quelle: http://www.handball-hilft.de

Neuigkeiten/Berichte HSG hilft!

Spendenaufruf

Spendenaufruf HSG 2016