building responsive website

Freitag, 05 Januar 2018 16:53

Nachholspiel in Emsdetten am Sonntag

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Die HSG Altenbeken/Buke setzt bereits am Sonntag, 7. Januar, die Verbandsliga-Saison 2017/18 mit dem Nachholspiel gegen den TV Emsdetten II fort. Im Dezember war diese Partie dem Schneechaos zum Opfer gefallen. Das Auswärtsspiel wird um 17 Uhr in der Emshalle angepfiffen.

Der TV Emsdetten II ist in der letzten Saison souverän mit 50:2 Punkten und +210 Toren aus der Landesliga in die Verbandsliga aufgestiegen und steht dort mit 10:10 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Drei Siege aus den letzten drei Spielen zeigen, dass die Eingewöhnungsphase der TVE-Youngsters endgültig abgeschlossen ist und das Team momentan hervorragend in Form ist. Dabei konnte das Team von Trainer Tobias Helming zunächst den 3. Heimsieg der Saison gegen den Tabellendritten Nettelstedt II feiern, um dann mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Auswärtssieg der Saison in Spradow zu erringen und im letzten Spiel vor Weihnachten die HSG Porta Westfalica beim 4. Heimsieg der Saison mit 38:28 zu deklassieren. Die Zweitvertretung des TV Emsdetten, dessen 1. Mannschaft in der 2. Bundesliga spielt, wird dabei auch immer wieder von A-Jugendlichen unterstützt. Haupttorschütze ist Kreisläufer Mathias Boese mit bereits 82 Treffern. Insgesamt verteilen sich die Tore und die Verantwortung aber auf viele Schultern, so dass die TVE-Youngsters für ihre Gegner schwer auszurechnen sind.

Dementsprechend wird der mögliche Weg zum nächsten Saisonsieg am Sonntag für die HSG im doppelte Sinne sehr weit. Der Routenplaner lässt die Wahl für einen gemütlichen, direkten Weg über Land- und Bundesstraßen oder einen langen Weg über die Autobahn, wobei beide Möglichkeiten eine Fahrtzeit von ca. 2 Stunden bedeuten. Die deutlich größere Herausforderung wartet dann jedoch noch in der Emshalle, wo nur mit einer Top-Leistung für die Erste etwas zu holen sein wird. Der Sieg gegen Rödinghausen vor Weihnachten war enorm wichtig für den Kopf und hat der Mannschaft neues Selbstvertrauen gegeben. Trainingsbeteiligung und -intensität waren in dieser Woche sehr hoch und jeder Einzelne wird am Sonntag alles dafür geben, dass man die weiteste Auswärtsfahrt der Saison nicht umsonst antritt.

3 R Tobias Tillmann

Zum Jahreswechsel muss die Erste leider einen Abgang vermelden: Tobias Tillmann wird die HSG mit sofortiger Wirkung verlassen. Nach einer guten Vorbereitung lief es für unseren Neuzugang leider alles andere als optimal und nach einem mehrwöchigen USA-Aufenthalt zu Saisonbeginn musste er immer wieder mit gesundheitlichen Problemen kämpfen. Da sich nun zusätzlich seine berufliche Situation noch verändert hat und keine regelmäßige Trainingsbeteiligung mehr möglich ist, hat er sich entschieden zu seinem alten Verein nach Neuhaus zurückzukehren. Das ist sehr schade, aber wir wünschen Tobias natürlich weiterhin alles Gute und viel Erfolg sowie eine verletzungsfreie Zukunft!

Für die HSG Altenbeken/Buke steht somit direkt ein spannendes erstes Wochenende im Jahr 2018 an. Bereits am Samstag findet das große HSG-Sportfest zu Gunsten der Deutschen Krebshilfe statt und am Sonntag kämpft die Erste um Punkte für den Klassenerhalt in der Verbandsliga!

Werbung Sportfest

Nachholspiel 10. Spieltag - Gegner: TV Emsdetten II - Spieltag: Sonntag, 07.01.2018 - Anpfiff: 17:00 Uhr - Spielort: Emshalle, Friedrichstraße 4, 48282 Emsdetten

Gelesen 632 mal

Schreibe einen Kommentar

Wir behalten uns vor, unangemessene, beleidigende, rassistische Komentare zu löschen.

Vorstand
HSG Altenbeken-Buke

HSG-App - immer aktuell

mockup app

Immer auf dem aktuellen Stand. Einfach downloaden und alle Infos zur HSG auf dem Handy serviert bekommen. Aktuell und auf einen Blick.

de play badge logo appstore