tutorial to make website

Mittwoch, 10 Oktober 2018 18:59

Neuzugänge für die Erste: Jan Schwensfeger und Jonas Bruhn

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Der 28:30-Auswärtssieg gegen die HSG Porta Westfalica am vergangenen Wochenende war sowohl für Trainer Jan Schwensfeger als auch für Jonas Bruhn das erste Spiel für die HSG. Im Folgenden wollen wir euch die beiden näher vorstellen:

Banner6

Jonas Bruhn (Jg. 94) kommt aus Wehe, einem Ortsteil der Stadt Rahden im nördlichsten NRW, und ist aufgrund seines WING-Studiums nach Paderborn gekommen. Bereits mit 3 Jahren nahm sein Vater Jonas mit zum Mini-Training des TuS SW Wehe. Seinem Heimatverein ist Jonas seitdem treu, konnte mit Wehe in der B- und A-Jungend überkreislich spielen und im Seniorenbereich mit der 1. Mannschaft dann den Aufstieg in die Landesliga feiern. Der Rückraumspieler traf mit seinem TuS in der Aufstiegssaison 15/16 der Ersten dann sogar im direkten Duell auf die HSG Altenbeken/Buke. Somit ist der erste Kontakt zwischen Jonas und der HSG schon einige Jahre her und erfreulicherweise hat sich der Kontakt inzwischen intensiviert, da der Master-Student seit einigen Wochen regelmäßig am Dienstags-Training der Ersten teilnimmt. Dort hat er mit seiner Athletik, einer hohen Wurfqualität und starkem Zweikampfverhalten schnell gezeigt, warum er einer der besten Torschützen der Landesliga ist! Sowohl sportlich als auch menschlich passt Jonas hervorragend zur Ersten, so dass sich die HSG über ein Zweitspielrecht von Jonas freut. Ein Zweitspielrecht kann für Studenten, Berufspendler, Soldaten und Schüler beantragt werden, wenn zwischen den Vereinsorten eine Distanz von über 100 km liegt. Dementsprechend spielt Jonas weiterhin regelmäßig für seinen Heimatverein und unterstützt die HSG, wenn diese nicht am gleichen Tag spielt. Insbesondere vor dem Hintergrund, dass Yannic Hennemann und Jannik Grebe der Ersten beruflich bedingt nicht immer zur Verfügung stehen können, ist Jonas eine tolle Verstärkung und wird der HSG sicherlich auf Anhieb weiterhelfen können! Aktuell steht er sowohl mit der HSG Altenbeken/Buke als auch mit dem TuS SW Wehe auf dem 2. Tabellenplatz der Verbands- bzw. Landesliga! Herzlich Willkommen bei der HSG, Jonas!

JuJ

Jan Schwensfeger hat in der letzten Woche den Trainerposten bei der Ersten übernommen und konnte bei seinem Debüt gegen Porta Westfalica einen Auftakt nach Maß feiern! Jan wohnt in Höntrup, in der Nähe von Blomberg, und arbeitet als Lehrer in Lemgo. Der Weg zum Handball war über seine Eltern vorgeprägt. Als Spieler hütete Jan erfolgreich das Tor der HSG Blomberg-Lippe, war in der Jugend u.a. WHV-Auswahlspieler und einige seiner jetzigen Spieler machten bittere Erfahrungen mit seinen Torwartqualitäten: Als extrem junger Trainer (28 Jahre - Jg. 89) traf er in der Jugend u.a. auf Benedikt Goesmann, Michael Schadomsky, Jannik Grebe und Erik Fornefeld. Es wurde aber nicht nur gegeneinander gespielt, sondern auch miteinander: Mit Michael Schadomsky in der Kreisauswahl des Handballkreises Lippe und gemeinsam mit Christian Fabisiak und Jonas Schäfers trainierte Jan in der A-Jugend der HSG Blomberg-Lippe. Natürlich ist auch unser Blomberger Christian Harst kein Unbekannter für Jan. Der Einstieg in die Trainerlaufbahn begann bereits vor über 10 Jahren zunächst in der Jugendabteilung in Blomberg. Danach folgten einige Jahre in der Lemgoer Nachwuchsakademie und dort u.a. als Trainer des A-Jugend Bundesliga-Teams. Neben der langjährigen und hochklassigen Trainererfahrung ist Jan zudem Inhaber der B-Lizenz. Mit 9:1-Punkten übernimmt Jan die Erste mit einem tollen Saisonstart, was die Übernahme des Trainerpostens zu diesem eigentlich sehr ungünstigen Zeitpunkt sicherlich erleichtert. Die Herbstpause bietet zudem glücklicherweise die Möglichkeit einer 2. Vorbereitungsphase, so dass Mannschaft und Trainer sich besser kennenlernen können und der Trainer dem Team seine Vorstellungen und sein Konzept vermitteln kann. Die ersten anstrengenden Einheiten waren ein sehr guter Beginn und haben auf jeden Fall schon Lust auf mehr gemacht! Herzlich Willkommen bei der HSG, Jan!

Die nächsten Spiele: HV-Pokal Vorrunde - Spiel 1: LIT TRIBE GERMANIA um 16:15 Uhr - Spiel 2: TSG Altenhagen-Heepen um 17:30 Uhr - Spielort: Gymnasium Heepen, Alter Postweg, Bielefeld

Das nächste Heimspiel: 6. Spieltag - Gegner: TSV Hahlen - Spieltag: Samstag, 27.10.2018 - Anpfiff: 17:00 Uhr - Spielort: Schulsporthalle Altenbeken

10HSGSportfest

Ehrenamt klein

Gelesen 59 mal Letzte Änderung am Mittwoch, 10 Oktober 2018 19:07

Schreibe einen Kommentar

Wir behalten uns vor, unangemessene, beleidigende, rassistische Komentare zu löschen.

Vorstand
HSG Altenbeken-Buke

Das nächste Spiel der Ersten

Gesamtspielplan

    0200 Bezirksliga-Lippe Männer

    HSG Altenbeken/Buke 2 : HC Steinheim - 27.10.2018 - 15:00 Uhr

    Männer Verbandsliga 1

    HSG Altenbeken/Buke : TSV Hahlen - 27.10.2018 - 17:00 Uhr

    0264 E-Jgd. Junior

    HSG Altenbeken/Buke 1 : HSG Blomberg-Lippe 3 - 03.11.2018 - 13:45 Uhr

    0202 1. Kreisklasse Männer

    Handball Bad Salzuflen 4 : HSG Altenbeken/Buke 3 - 03.11.2018 - 14:15 Uhr

    0264 E-Jgd. Junior

    HSG Altenbeken/Buke 2 : FC Stukenbrock - 03.11.2018 - 15:15 Uhr

    0251 D-Jgd. Jungen Kreisklasse

    HSG Altenbeken/Buke : HSG Blomberg-Lippe - 03.11.2018 - 16:45 Uhr

    0200 Bezirksliga-Lippe Männer

    TuS Sennelager : HSG Altenbeken/Buke 2 - 03.11.2018 - 17:30 Uhr

    0245 C-Jgd. Mädchen Kreisliga

    Handball Bad Salzuflen : HSG Altenbeken/Buke - 04.11.2018 - 13:00 Uhr

HSG-App - immer aktuell

mockup app

Immer auf dem aktuellen Stand. Einfach downloaden und alle Infos zur HSG auf dem Handy serviert bekommen. Aktuell und auf einen Blick.

de play badge logo appstore