Freitag, 17 September 2021 15:11

Erste Männermannschaft mit erstem Heimspiel

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach dem erfolgreichen Saisonauftakt am vorangegangenen Wochenende in Werther geht es auch bei der ersten Männermannschaft in der Verbandsliga mit dem ersten Heimspiel in der Schulsporthalle wieder los. 

Im ersten Heimspiel der Saison treffen die Eisenbahner  auf den HSV Minden Nord. Beim HSV Minden Nord handelt es sich um den Aufsteiger aus der Landesliga, welcher auf ein starkes Kollektiv zurückgreifen kann. Das Team um Trainer Alexander Röthemeier wird mit viel Euphorie nach Altenbeken reisen und zudem von einem Fanbus unterstützt. Zusätzlich hat sich Minden Nord mit Jannik Jungmann (ehemals GWD Minden) hochkarätig verstärkt. Es gilt also für die erste Mannschaft mannschaftliche Geschlossenheit, Kampfeswille und Cleverness entgegenzustellen, um am Ende des Tages die beiden Punkte in der Egge zu behalten. Anwurf ist am Samstag ist um 17.30 in der Schulsporthalle.

Dies ist das erste Heimspiel nach ziemlich genau einem Jahr. Umso mehr würde sich die Mannschaft des Trainergespanns Schwensfeger/ Antonevich über die Unterstützung von den Zuschauerrängen freuen. Zuschauer sind unter Einhaltung des vereinseigenen Hygienekonzepts herzlich willkommen sind.

Link zum Hygienekonzept der HSG: https://www.hsg-ab.de/item/665-update-hygienekonzept.html

Bis dahin bleibt gesund!

Gelesen 103 mal