Sonntag, 27 März 2022 12:45

Der zwote Streich folgt sogleich!

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Nach dem 1. Auswärtssieg der Saison zum Rückrundenauftakt in Sennelager kann die ZWOTE auch beide Punkte aus Lemgo entführen! Gegen die HSG Handball Lemgo gelingt ein überzeugender 18:29 (9:16)-Auswärtssieg! Die Mannschaft bedankt sich bei Aushilfs-Coach Franz-Josef Grebe und den mitgereisten Zuschauern!

Neben Trainer Markus Bertelt fehlten der ZWOTEN mit Julian Micus, Tobias Schnelle und Jan Walter vor allem Spieler für die Außenbahn. Dieser Engpass konnte in diesem Spiel aber sehr gut kompensiert werden.

RideforALL

Die ZWOTE brauchte einige Minuten um sich an die ungewohnten Haftbedingungen in der Volker-Zerbe-Halle zu gewöhnen. Auch aufgrund von zwei vergebenen Siebenmetern in der Anfangsphase konnten zunächst die Gastgeber, die durch einige Spieler aus der A-Jug. verstärkt wurden, in Führung gehen. Dann kam die HSG AB jedoch ins Rollen und Lukas Sagner, der auf der ungewohnten rechten Außenposition ein klasse Spiel machte, erzielte in der 18. Min die 2:8-Führung. Im Gegensatz zum Hinspiel blieb die Mannschaft konzentriert und eine deutliche Führung (9:16) konnte in die Halbzeit transportiert werden.

mueller sponsor

Mit einem 3:0-Lauf setzte die ZWOTE auch in der 2. Halbzeit direkt nach. Dabei zeigte die Mannschaft über weite Strecken des Spiels in der Abwehr eine sehr starke Leistung. Der Mittelblock mit Sebastian Bannenberg und Jannik Grebe spielt sich immer besser ein, dazu konnte sich die Abwehr erneut auf gute Torhüterleistungen verlassen. Stefan Bussmann, der aufgrund seiner beruflichen Fortbildung das erste Mal in diesem Jahr den Ball in der Hand hatte, zeigte sich im Angriff treffsicher und erzielte Mitte der 2. Halbzeit die 25:15-Führung. Einige Spieler der Gastgeber versuchten das Spiel über giftige Abwehraktionen nochmal in eine andere Richtung zu lenken, die ZWOTE ließ sich jedoch davon nicht beeindrucken feierte nach 60 Minuten einen verdienten 18:29-Sieg und die Punkte 15 und 16! Einziger Wermutstropfen in diesem Spiel war die Verletzung von Jannik Grebe, der vermutlich mit einem Muskelfaserriss die nächsten Wochen ausfällt ☹

Die ZWOTE in Lemgo: Erik Armstrong, Nils Bilanzola, Stefan Bussmann, Benedict Stumepenhagen, Lukas Sagner, Sebastian Bannenberg, Jannik Grebe, Marvin Block, Michael Schadomsky, Sebastian Hellmann, Tom Rottschäfer, Peer Ziemer sowie Franz-Josef Grebe (Trainer) und Tobias Schnelle (Betreuer)

Spielfilm: 2:1 (7. Min); 2:8 (18. Min); 8:13; 9:16 (HZ); 9:19; 14:22 (42. Min); 18:29 (Ende)

Ein schönes Wochenende wünscht

eure zwote2

PS: Darf gerne weitergesagt werden:

Ride for ALL - Eine Radreise für den Kampf gegen Leukämie!

HSG-Handballcamp 2022

HSG-Jugend goes Tierpark Sababurg

Neu: JUNIOR-MINIS - Trainingseinheit für 4- bis 5jährige Kinder!

Gesucht: HSG-FSJler/in 22/23!

 

Gelesen 190 mal Letzte Änderung am Sonntag, 27 März 2022 12:56