Dienstag, 14 Juni 2022 14:50

5.831 € für den Kampf gegen Krebserkrankungen!

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Wenn die Geschmacksverstärker gegen die Fantastischen 14 das Eröffnungsspiel eines Handballturniers bestreiten, dann ist mittlerweile auch überregional bekannt, dass in Altenbeken im Rahmen eines Hobbyturniers wieder um den begehrten Connext-Cup gespielt wird.

Gruppenfoto

Am Samstag, den 11.06. rief die Handballsportgemeinschaft Altenbeken/Buke bereits zum 12. Mal alle Hobbysportler_innen, Altversehrte und ambitionierte Handballbegeisterte auf, ihre Kräfte während eines Hobbyturniers miteinander zu messen und am Ende als Sieger des Connext-Cups hervorzugehen. Dabei standen der Spaß und die Freude am Handballsport, und natürlich das Sammeln von Spenden für die Deutsche Krebshilfe und die DKMS im Vordergrund. Zahlreiche Zuschauer_innen fanden den Weg in die Halle und wurden, wie gewohnt, vom Team des HSG-Stübchens mit Getränken, Waffeln und Grillgut bewirtet.

Zuschauer

Insgesamt acht Mannschaften, zusammengesetzt aus ehemaligen Handballer_innen, derzeitigen Jugendhandballer_innen, kompletten Neuanfänger_innen und aktiven Handballer_innen, traten in zahlreichen Spielen gegeneinander an. Wie gewohnt zählten die Tore von Kindern und Frauen doppelt, so dass taktisch versierte Mannschaftsverantwortliche gut daran taten, eine homogene Mischung aus allen Altersgruppen auf das Spielfeld zu bringen.

Mannschaft

So verwundert es auch nicht, dass am Ende die Mädchenmannschaft AlLe das Finale gegen die Schützen Buke und Anhang bestritt und sich letztere, vor allem durch stark aufspielende Damen, am Ende mit 17:12 durchsetzten.

Zweiter

Schützen

Neben Einzelspenden und den Einnahmen, die durch den Verkauf von Getränken und Speisen erzielt wurden, wurden auch die Einnahmen der großen Tombola komplett gespendet. Insgesamt wurde dabei eine stolze Summe von 5831 € erzielt. Damit steigt die Gesamtsumme aller bisher auf den Sportfesten eingesammelten Spenden nun schon auf 55.325 €.

Spendencheck

Der Verein bedankt sich bei allen, die einen Teil zu einem gelungenen Tag beigetragen haben und ihn durch ihr Engagement und ihre Spenden zu einem vollen Erfolg werden ließen.

Bericht von Niklas Flore

Gelesen 51 mal