Die Jugendarbeit bildet bei der HSG Altenbeken/Buke das Fundament und die Zukunft des ganzen Vereins. Für die HSG ist eine hohe Quote an Spielern aus der eigenen Jugend überlebenswichtig und bzgl. der Verbundenheit der Spieler mit dem Verein sowie der Verbindung zwischen Verein und Zuschauern absolut erstrebenswert.

Die Herausforderung genügend Kinder und Jugendliche zum Training in die Schulsporthalle zu bekommen, ist in Zeiten von Computerspielen und Ganztagsschule sicherlich nicht einfacher geworden. Doch die HSG ist sich dieser Herausforderung bewusst und stellt sich dieser aktiv, indem sie das Angebot für Kinder und Jugendliche immer attraktiver gestaltet. Neben der Jugend-Weihnachtsfeier, Fahrten zu Bundesligaspielen, zum Eislaufen oder ins Schwimmbad gehört seit dem letzten Jahr zum Angebot der HSG Altenbeken/Buke das HSG-Handballcamp auf der Jugendburg Sensenstein in der Nähe von Kassel in den Sommerferien.

Neben der Schulung der motorischen Fähigkeiten, Kraft und Ausdauer steht der Handballsport für Fairness, Teamgeist sowie Gemeinschaft! Alle interessierten Kinder und Jugendlichen sind herzlich eingeladen Teil dieser Gemeinschaft zu werden und bei den Trainingseinheiten der Jugendmannschaften vorbeizuschauen! Die Spielerinnen und Spieler kommen nicht nur aus der Eggegemeinde in die Altenbekener Schulsporthalle, sondern auch aus zahlreichen Nachbarorten, so dass häufig auch Fahrgemeinschaften möglich sind. Bei Fragen gibt HSG-Jugendwart Sebastian Bannenberg gerne Auskunft!

Ein besonderer Dank gilt den ehrenamtlichen Trainern und Betreuern der Jugendmannschaften!

Mannschaft

Jahrgänge

Trainingszeiten

Ort

Minis

bis 2010

Fr. 16:30 - 17:30 Uhr

Schulsporthalle

E-Jug./E-Junior
2008/09 Di. 17:30 - 19:00 Uhr
Schulsporthalle

D-Jugend

2006/07

Di. 17:30 - 19:00 Uhr

Do. 17:30 - 19:00 Uhr

Eggelandhalle

Schulsporthalle

wC-Jugend

2004/05

Mo. 17:30 -19:00 Uhr

Fr. 16:30 - 18:00 Uhr

Eggelandhalle

Eggelandhalle

mC-Jugend

2004/05