MF 21 22

Die ZWOTE 21/22: Gesunder Mix von jungen Wilden bis HSG-Urgesteinen

Die 2. Herrenmannschaft der HSG Altenbeken/Buke bestreitet die Spielzeit 2021/22 mit zehn weiteren Teams erneut in der Bezirksliga. Gemeinsam mit dem TuS SG Sennelager hält die HSG dort die Fahne für den Kreis Paderborn hoch, während gleich acht Auswärtsfahrten ins Lipperland führen werden und der HC 71 Steinheim den Kreis Höxter vertritt.

Die kurze Vorbereitung auf die neue Saison nach der langen Corona-Pause hatte für die ZWOTE sowohl Höhen als auch Tiefen parat: Der Freude über die Zusage von Markus Bertelt als neuem Trainer folgte gleich doppeltes schweres Verletzungspech. Henric Hennemann wird mit einer Knieverletzung auf unbestimmte Zeit ausfallen und der neue Trainer Markus Bertelt erlitt im Training einen Achillessehnenriss.

Auf der Trainerposition sprang zunächst kurzfristig Franz Josef Grebe ein und im Anschluss übernahm Dirk Block für die weitere Ausfallzeit von Markus die Trainerposition. Mit diesen beiden alten Bekannten war und ist die Mannschaft trotz des unglücklichen Ausfalls von Markus auf der Trainerposition stets top besetzt. Für dieses fantastische Engagement bedankt sich die ZWOTE ganz herzlich bei Dirk und Franz Josef!

Ein wichtiger Bestandteil der ZWOTEN sind die jungen Wilden der Jahrgänge 00 bis 02 aus der HSG-Jugend: Stefan Bussmann (Jg. 00), Nils Bilanzola (Jg. 01), Marvin Block (Jg. 01), Benedict Stumpenhagen (Jg. 02) und HSG-FSJler Peer Ziemer (Jg. 02) gehören zu dieser Altersgruppe. Am anderen Ende der Altersskala stehen bei der ZWOTEN mit Jannik Grebe, Tobias Schnelle, Sebastian Bannenberg und Michael Schadomsky einige HSG-Urgesteine, die ihre Erfahrung nun an die jungen Wilden weitergeben können. Dazu sind weitere langjährige Handballer aus der Eggegemeinde, die bereits in der HSG-Jugend aktiv waren, sowie als sinnvolle Ergänzung einige externe Spieler im Kader der ZWOTEN. Dafür ist Ghaylene Barkati ein gutes Beispiel. Ghaylene war in seiner Heimat Tunesien als Spieler, Trainer und Schiedsrichter im Handballsport überaus aktiv. Nachdem er mit seiner Frau ins Paderborner Land gekommen war, wurde er glücklicherweise auf die HSG aufmerksam, nimmt wann immer es sein Schichtdienst zulässt am Trainingsbetrieb der ZWOTEN teil und engagiert sich darüber hinaus als Schiedsrichter für die HSG!

Für die ZWOTE liegt der Fokus in der Bezirksliga-Saison 21/22 darauf als Mannschaft zusammenzuwachsen und gemeinsam Spaß am Handball zu haben! Insbesondere die jungen Spieler sollen jede Unterstützung bekommen, um sich Schritt für Schritt handballerisch weiterzuentwickeln. Da gleich mehrere Spieler der ZWOTEN aufgrund ihrer beruflichen Verpflichtungen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen, wird die mannschaftliche Weiterentwicklung sicherlich herausfordernd, das gesamte Team ist jedoch hochmotiviert, das Beste aus der Saison herauszuholen, um sich am Saisonende auch eine Kulturfahrt verdient zu haben. Auch wenn die Platzierung dabei nicht an erster Stelle steht, hat niemand etwas dagegen, die untere Tabellenregion der letzten Spielzeiten in der Bezirksliga zu verlassen. Besonders bei den Heimspielen in der Schulsporthalle freut sich die ZWOTE dabei über die Unterstützung jedes Zuschauers!  

Der Kader 2021/22: Nils Bilanzola, Erik Armstrong, Sebastian Bannenberg, Benedict Stumpenhagen, Lukas Sagner, Stefan Bussmann, Jannik Grebe, Marvin Block, Michael Schadomsky, Jan Walter, Tobias Schnelle, Henric Hennemann, Sebastian Hellmann, Julian Micus, Peer Ziemer, Fabian Winkler, Ghaylene Barkati, Markus Bertelt (Trainer), Dirk Block (Trainer) und Franz Josef Grebe (Trainer)

eure zwote2