Dienstag, 05 März 2024 14:16

B-Jugend holt 4 Punkte

Artikel bewerten
(2 Stimmen)

In der vergangenen Woche stand für unsere mB-Jugend, neben dem Auswärtsspiel am Samstag(02.03.) gegen die Mannschaft vom Wiedebrücker TV, auch noch ein Nachholspiel gegen die Jungs aus Oelde an. 

Am späten Donnerstag Nachmittag(29.02.) machten wir uns also auf den Weg in Richtung Münsterland um die zwei Punkte nach Hause zu holen. 

Durch den Ausfall von unserm Kreisläufer Marvin konnten wir lediglich nur mit 8 Spielern auflaufen. Auch auf die Unterstützung aus der männlichen C-Jugend mussten wir an dem Tag leider verzichten. 

Unsere Jungs fanden gut ins Spiel und zwangen den Gegner bereits nach fünf Minuten zur Auszeit. Auch danach gelang es uns weiter die Oberhand zu behalten und wir bauten einen kleinen Vorsprung auf. Diesen konnten wir nicht halten und Oelde gelang in der 17‘Minute sowohl der Ausgleich als auch die Führung. 

Bis zur HZ liefen unsere Jungs hinterher und so ging es mit einem 2-Tore Rückstand in die Kabine. 

Klar war, wir gewinnen dieses Spiel nur über die Abwehr. Wir müssen hinten hart arbeiten, vorne werden wir unsere Chancen bekommen. 

Nach einem 2:4 zu Beginn der zweiten Halbzeit, war nach wenigen Minuten wieder der Ausgleich hergestellt. Danach war es bis zur 40.Minute ein ständiges „Hin-und her“. 

Ab der 41.Minute jedoch wurde die harte Abwehrarbeit unserer Mannschaft belohnt. Zwei wichtige Ballgewinne brachten uns einen 4-Tore Vorsprung fünf Minuten vor dem Schlusspfiff. Daran konnten die Jungs aus Oelde nichts mehr ändern und wir trennten uns mit einem 31:34. 

Insgesamt war es eine geschlossene Mannschaftsleistung. Jeder hat seinen Teil zu dem Sieg beigetragen, war da, wenn es auf ihn ankam und wusste was zu tun ist. 

Im Anschluss hieß es schnelle Regeneration und voller Fokus auf das Spiel 2 Tage darauf. 

 

Am Samstag Nachmittag waren wir dann zu Gast beim Wiedenbrücker TV. 

Unsere Jungs starteten gut ins Spiel und konnten bereits nach wenigen Minuten auf ein 1:4 davon ziehen. Es gelang uns, den Vorsprung bis zur Halbzeit zu halten und so ging es mit einem 11:16 in die Pause. In der ersten Hälfte waren es vor allem die Paraden von Torhüter Finn, der für den angeschlagenen Janne einsprang, und die einfachen Tore per Tempogegenstoß, die uns im Spiel hielten.

In der zweiten Halbzeit machten wir uns das Leben mit unnötigen 2-Minuten-Strafen und vermehrten Fehlwürfen nochmal selber schwer. Trotzdessen hatten wir auch nochmal konzentrierte Phasen dazwischen, wo wir weiterhin über Torhüterparaden und Tore über die erste Welle dem Gegner keine Chance ließen. So spielten wir die Zeit herunter und konnten weitere zwei Punkte mit nach Altenbeken bringen. 

Am kommenden Samstag (09.03.24;15:30Uhr) bestreiten wir das letzte Spiel der Saison 23/24 in heimischer Halle. Darauf das Wochenende spielen wir mit den Teams aus Stukenbrock, Schloß Neuhaus und Bad Salzuflen um den Pokal, über Unterstützung würde sich die Mannschaft freuen. Gespielt wird um 16.30 Uhr;17:30 Uhr;18:30 Uhr in Schloß Neuhaus (Schulzentrum Andreas-Winter 33104 Schloß Neuhaus Sertürner Straße).

 

 

Bericht von Marie Wolf

Gelesen 153 mal