Sonntag, 05 September 2021 09:34

Auftaktsieg für DIE ZWOTE!

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Das konnte man nach einer suboptimalen Vorbereitung nicht wirklich erwarten: DIE ZWOTE gewinnt ihren Saisonauftakt gegen Handball Detmold mit 29:25 (12:7)!

Nach einem ausgeglichenen Beginn mit vielen ausgelassenen Wurfchancen auf beiden Seiten übernahm die HSG ab dem 3:3 langsam das Kommando. Über 6:3 und mit einem Doppelschlag von Fynn Schröder zum 9:4 erzielte Marvin Block den 12:7 Halbzeitstand. Grundlage für diesen Vorsprung nach 30 min war die HSG-Abwehr mit einem starken Torwart Nils Bilanzola.

Auch wenn die Abwehrleistung in der 2. Hälfte abfiel, konnten sich die Zuschauer nach 45 min über eine 20:14-Führung freuen. Anschließend machten sich einige fehlende Einheiten in der Vorbereitung jedoch bemerkbar, Kraft und Konzentration ließen nach und Detmold erzielte den 22:22-Ausgleich in der 53. Min. Mit einer absoluten Willensleistung schaffte es die HSG jedoch noch einmal das Ruder herumzureißen! Jannik Grebe und Geburtstagskind Jan Walter erzielten in dieser Phase ihre wichtigsten Tore zum schnellen 24:22 und die HSG konnte sogar noch weiter bis zum 29:25-Endstand nachlegen!

Ein absolut gelungener Auftakt für DIE ZWOTE! Dabei war die Vorbereitung eher von Wermutstropfen geprägt: Mit Markus Bertelt konnte ein super Trainer für die Mannschaft gewonnen werden, allerdings deutlich zu spät für eine ordentliche Vorbereitung - aber besser spät als nie! Zu allem Überfluss versagte die Achillessehne von Markus in der letzten Woche ihren Dienst, so dass für das Spiel gegen Detmold Franz-Josef Grebe dankenswerterweise als Trainer einsprang! Ähnliches Verletzungspech hatte Henric Hennemann in der Vorbereitung, der mit einer schweren Knieverletzung auf unbestimmte Zeit ausfällt. Gute Besserung an die beiden Pechvögel! Aufgrund weiterer Blessuren und aus diversen anderen Gründen stand gegen Detmold noch nicht der komplette Kader zur Verfügung. Wird der Schwung des Auftaktsieges mit einer guten Trainingsbeteiligung in die nächsten Wochen transportiert, steht dem Erreichen der sportlichen und kulturellen Hauptziele der ZWOTEN für die Saison 21/22 nichts im Wege: Die Weiterentwicklung der jungen Spieler aus der eigenen Jugend sowie die Mannschaftsfahrt 2022!

Nächste Woche pausiert DIE ZWOTE, weiter geht es in der Schulsporthalle am Samstag, 18.09.2021, um 15:30 Uhr gegen den VfL Schlangen!

DIE ZWOTE gegen Detmold: Nils Bilanzola, Erik Armstrong, Lukas Sagner, Fynn Schröder, Jannik Grebe, Stefan Bussmann, Marvin Block, Peer Ziemer, Michael Schadomsky, Jan Walter, Sebastian Bannenberg, Benedict Stumpenhagen sowie Franz-Josef Grebe (Trainer) und Tobias Schnelle (Betreuer)

Spiel DTklein

Gelesen 121 mal