Samstag, 02 Juli 2022 10:01

ZWOTE beendet die Saison 21/22 auf Platz 5!

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Im Juni ging mit den letzten Spielen die Bezirksligasaison 21/22 zu Ende. Zum verdienten Meister und Aufsteiger krönte sich der TSV Bösingfeld. Durch einen überraschenden Punktverlust der SG Handball Detmold am letzten Spieltag rutschte die ZWOTE mit 24:16 Punkten noch auf den 5. Tabellenplatz!

Tabelle

Dieser Mittelfeldplatz passt sehr gut zur Leistungsfähigkeit der Mannschaft in der abgelaufenen Bezirksligasaison. Auf der einen Seite stehen dort mit 521 Gegentoren die drittmeisten Gegentore der gesamten Liga und das trotz in der Regel guter Torwartleistungen. Die vielen Gegentore spiegeln das größte Problem der Mannschaft in dieser Saison wieder: Die ZWOTE schaffte es aus besseren und schlechteren Gründen nicht, sich im Mannschaftsrahmen einzuspielen. Diese fehlende Feinabstimmung machte sich insbesondere in der Abwehr bemerkbar. Nach der vereinsseitig verpatzten Vorbereitung ohne Trainer, konnte Markus Bertelt auch in der laufenden Saison aufgrund der Quantität der Trainingsteilnehmer kaum im Mannschaftsrahmen trainieren lassen. Die besseren Gründe für eine geringe Trainingsbeteiligung hatten hier bspw. gleich 3 Spieler der ZWOTEN, die beruflich im Schichtdienst tätig sind. Ebenso beeinträchtigten immer wieder Corona-Erkrankungen und deren kurz- und mittelfristigen Folgen besonders die 2. Saisonhälfte. Die daraus resultierende fehlende Eingespieltheit war extrem ärgerlich, da das vorhandene Potential der ZWOTEN in dieser Saison dadurch bei weitem nicht voll abgerufen werden konnte. Gegen die 5 Teams auf den Plätzen 7-11 in der Abschlusstabelle sammelte die HSG starke 18:2 Punkte, während das Punkteverhältnis gegen die 5 Gegner von den Plätzen 1-6 nur 6:14 lautete, darunter 2 Punkte aufgrund der Spielabsage von Bad Salzuflen. Für eine bessere Bilanz gegen die besten Teams der Bezirksliga ist eine bessere spielerische Abstimmung einfach eine unverzichtbare Komponente.

Mannschaft klein

Auf der anderen Seite überwiegen für die Bezirksligasaison 21/22 der ZWOTEN aber am Ende eindeutig die positiven Aspekte! Mit einem etwas veränderten Gesicht kam die Mannschaft in diesem Jahr zu keinem Zeitpunkt in Berührung mit den Abstiegsrängen. Dazu machte Trainer Markus Bertelt das Beste aus der oft übersichtlichen Anzahl an Trainingsteilnehmern und setzte sehr stark auf die individuelle Förderung bzw. Training in der Kleingruppe, was besonders die jungen Spieler um Nils Bilanzola (2001), Marvin Block (2001), Bene Stumpenhagen (2002) oder Jan Walter (1997) einen wichtigen Schritt nach vorne gebracht hat. Diese Jungs glänzten dabei durch eine hervorragende Trainingsbeteiligung und können mittelfristig als HSG-Eigengewächse gemeinsam mit Fynn Schröder (2002) und hoffentlich dem aktuell beruflich stark eingespannten Stefan Bussmann (2000) das Gerüst der 1. Mannschaft bilden. Während bei der Abwehrarbeit noch Nachholbedarf besteht, glänzte die Offensive mit 519 Treffern, nach Bösingfeld und Detmold die drittstärkste Offensive der Bezirksliga! Dazu präsentierte sich die ZWOTE kämpferisch stets auf einem sehr hohen Niveau und ist im Saisonverlauf als Mannschaft immer besser zusammengewachsen! Nur so war bspw. der 30:31 (14:13)-Auswärtssieg in Blomberg mit einer Rumpftruppe möglich. Die Kombination von leidenschaftlichen Auftritten und eine gesunde Anzahl an HSG-Eigengewächsen honorierten insbesondere bei den Heimspielen in der Schulsporthalle viele Zuschauer - vielen Dank für eure Unterstützung! Einer der wichtigsten und positivsten Aspekte der Saison 21/22 dürfte zudem sein, dass nach zwei Jahren endlich wieder eine Saison vollständig durchgespielt werden konnte! Auch wenn die Saison zum Jahresanfang coronabedingt noch einmal unterbrochen werden musste, konnten am Ende alle 20 Saisonspiele absolviert werden!

Für diese Saison 21/22 bedankt sich die Mannschaft ganz herzlich bei Trainer Markus Bertelt! Leider kann Markus beruflich bedingt keine weitere Saison Trainer der ZWOTEN bleiben.

Neben den zahlreichen Zuschauern bedankt sich die ZWOTE auch bei den vielen HSGlern, welche den Spielbetrieb in den unterschiedlichen Funktionen (Zeitnehmer, HSG-Stübchen, …) ermöglicht haben sowie bei den Sponsoren, die der Mannschaft einen neuen Trikotsatz und Aufwärm-Shirts zur Verfügung gestellt haben!

Vielen Dank zudem für die zahlreichen Aushilfen mit denen personelle Engpässe im Saisonverlauf immer wieder ausgeglichen werden konnten! Franz-Josef Grebe, Dirk Block, Martin Fornefeld, Fynn Schröder, David Schäfers, Alexander Lausen, Tim Sievers, Hendrik Schubert, Tobias Sondermann, Jens Pothmann, Jan Bussen, Sergio Sanchez und Elmar Grussmann unterstützten die ZWOTE auf der Trainerbank und dem Spielfeld!

Eure ZWOTE 21/22: Nils Bilanzola, Erik Armstrong, Sebastian Bannenberg, Benedict Stumpenhagen, Jannik Grebe, Marvin Block, Michael Schadomsky, Jan Walter, Stefan Bussmann, Sebastian Hellmann, Peer Ziemer, Julian Micus, Lukas Sagner, Tom Rottschäfer, Tobias Schnelle und Trainer Markus Bertelt

eure zwote2

titotec

titotec - Sanitär- & Heizungstechnik

Tel.: 05234/2622

titotec-lippe.de

Heinrich-Schacht-Weg 17

32805 Horn-Bad Meinberg

Müller Elektrotechnik

Müller Elektrotechnik

Tel.: 05255/931518

elektro-pm.de

Osttorstraße 5

33184 Altenbeken-Schwaney

goeken info

Goeken backen

Tel.: 05253/935000

goeken-backen.de

Am Siedlerplatz 11

33014 Bad Driburg

peine info

Peine - Fenster & Türen

Tel.: 05253/98470

peine-fenster.de

Im Herrenrott 3

33014 Bad Driburg - Herste

Ehlert neu

Ehlert - Gewürze & Partner der Lebensmittelindustrie

Tel.: 05246/503000

ehlert-gmbh.de

Schinkenstraße 9

33415 Verl

lms info

LMS - Leinwandservice

Martin Fornefeld

Tel.: 0172/5290430

Hachmannstraße 24

33184 Altenbeken-Buke

hotelvivendi

Hotel Vivendi

Tel.: 05251/771133

https://www.hotel-vivendi.de/

Balhorner Feld 11

33106  Paderborn

Gelesen 134 mal