Dienstag, 23 Juli 2019 14:27

Rückblick: DKMS-Typisierungsaktion am 14. Juli

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Für dieses Ergebnis kann man sich bei allen Beteiligten nur ganz herzlich bedanken: Unter dem Motto „Rette Leben! – Registrierungsaktion für Alicia bei der DKMS“ gab es am Ende der großen Typisierungsaktion am 14. Juli in der Schulsporthalle Altenbeken über 700 neue potentielle Lebensretter und über 5.000 € an Spenden!! FANTASTISCH - Vielen Dank an die vielen Helfer und Spender!

Aber damit darf und muss die Unterstützung nicht aufhören...
...WETTEN, DASS jeder im Bekanntenkreis noch einen potentiellen Lebensretter kennt, der noch nicht registriert ist?! Sprecht ihn an und zeigt ihm wie einfach die Typisierung ist - auf der Homepage der DKMS lässt sich das benötigte Set auch ganz einfach und kostenlos nach Hause bestellen! Mit jeder einzelnen Typisierung steigt die Chance zu Leben für Alicia und viele andere Betroffene!!

In der Bildergalerie finden sich tolle Fotos der Registrierungsaktion von Vogti, welche die große Unterstützung bei der Typisierungsaktion verdeutlichen:

Am 14. Juli stand eine ganze Helferschar in der Schulsporthalle Altenbeken bereit, damit sich möglichst viele neue Lebensretter typisieren lassen konnten.

HSG DKMS 15

Zwei Mitarbeiterinnen der DKMS leiteten die Helfer an und standen bei Fragen jederzeit zur Verfügung.

HSG DKMS 54

Den ganzen Tag über ergab sich ein kontinuierlicher Strom an potentiellen Lebensrettern, die auch über die Grenzen der Eggegemeinde hinaus den Weg in die Schulsporthalle fanden. Die gute Tat wurde anschließend vom Team des HSG-Stübchens auf kulinarische Weise belohnt: Dank der großzügigen Unterstützung von Goeken backen, Peter Fritze und dem Driburger Brunnen standen Kuchen, Waffeln und Getränke bereit!

HSG DKMS 55

Als Schirmherr schaute mit Hans Jürgen Wessels selbstverständlich auch der Bürgermeister der Gemeinde Altenbeken in der Schulsporthalle vorbei.

HSG DKMS 49

Auch Matthias Goeken, seit 2017 Mitglied des Landtages von NRW und als gebürtiger Buker seit Ewigkeiten als Unterstützer mit der HSG verbunden, ließ sich in der Schulsporthalle typisieren!

HSG DKMS 46

Sport verbindet! Benedikt Goesmann ist als HSG-Urgestein im Handballkreis bekannt. So schauten u.a. auch Handballer aus Schlangen oder Neuhaus in der Halle vorbei, um zu typisieren zu lassen. Sven Hartmann als Präsident den HBK Lippe brachte eine großzügige Spende mit in die Eggegmeinde!

HSG DKMS 22

Großartig auch die Unterstützung vieler anderer Vereine in der Eggegemeinde: Das Königschießen am Vortag hielt zahlreiche Schützen und Jungschützen und sogar den frisch gekrönten König Jörg-Dieter Harlach nicht von der guten Tag am Sonntag ab!

HSG DKMS 65

HSG DKMS 36

HSG DKMS 67

Vor ihrem Testspiel ließen sich auch die Fußballer vom TuS Altenbeken gesammelt in der Schulsporthalle typisieren! Und auch Fußballer aus Schwaney und Neuenbeken nahmen an der Registrierungsaktion teil!

HSG DKMS 59

Die Typisierung ist für Menschen im Alter von 17 bis 55 Jahren möglich. Perfekt für unseren A-Jugendlichen Fynn Schröder, der am Vortag seinen 17. Geburtstag feierte und sich am Sonntag als jüngster neuer potentieller Lebensretter typisieren lassen konnte!

HSG DKMS 66

Soweit einige Impressionen von der Typisierungsaktion am 14. Juli in der Schulsporthalle Altenbeken – unser Dank geht natürlich an jeden Einzelnen, der die Aktion zu einem vollen Erfolg gemacht hat! Jetzt heißt es Daumen drücken, dass ein passender Spender für Alicia oder einen anderen Betroffenen dabei ist! Nicht vergessen: Jeder kann die Wahrscheinlichkeit weiter erhöhen, indem er bisher noch nicht typisierte Menschen aus dem Bekanntenkreis motiviert, innerhalb von 10 Minuten zum Lebensretter zu werden!

 
 
Gelesen 255 mal Letzte Änderung am Dienstag, 23 Juli 2019 14:39