Samstag, 28 Dezember 2019 13:41

11. Connext-Cup auf dem HSG-Sportfest

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Zentraler Bestandteil der HSG-Sportfeste ist in jedem Jahr das Hobbyturnier um den Connext-Cup! So auch beim 11. HSG-Sportfest am Samstag, 04. Januar 2020, ab 12 Uhr! Bei diesem Turnier kann jeder seine Fähigkeiten auf dem Handballfeld testen und es treten bunt gemischte Mannschaften gegeneinander an. Dabei können Teams im Freundeskreis gebildet werden, Musik-, Kegel- oder Schützenvereine wechseln Instrumente, die Kegelbahn und Uniformen gegen den Handball aus oder Firmen-Mannschaften treten zum Hobbyturnier an.

Treuer Teilnehmer ist dabei mit dem Connext-Team auch der Namensgeber des Hobbyturniers. Das Paderborner Unternehmen um den ehemaligen Handballer, Geschäftsführer und Firmengründer Jörg Kesselmeier leistet mit seiner jährlichen Spende einen ganz wesentlichen Beitrag zu den fantastischen Spendensummen auf den Sportfesten der HSG!

info connext

Auch wenn bei diesem Hobbyturnier allein der Spaß im Vordergrund steht, ist der Connext-Pokal doch eine äußerst beliebte Trophäe. Auf den bisherigen 10 HSG-Sportfesten jubelten folgende Mannschaften über den Pokal:

1. HSG-Sportfest Don Promillos
2. HSG-Sportfest Die Festretter
3. HSG-Sportfest St. Dionysius Schützenbruderschaft Buke
4. HSG-Sportfest Die Festretter
5. HSG-Sportfest De Jungs
6. HSG-Sportfest SEK-Handball
7. HSG-Sportfest Spezielle Spezialeinheit Le Mans
8. HSG-Sportfest De Jungs
9. HSG-Sportfest De Jungs
10. HSG-Sportfest Spezielle Spezialeinheit Le Mans

In diesem Jahr freut sich die HSG erneut über 12 teilnehmende Mannschaften! Folgende Teams werden versuchen Titelverteidiger Spezielle Spezialeinheit Le Mans den Wanderpokal für das Jahr 2020 abzunehmen:

Connext
Die Feldrömer Handballgötter
Sharing is Caring
Enno und die Uni-Oldies
8. Husaren Buke
Das Team, das mir persönlich am besten gefällt
Andrösen
Die Mongos
Die Verplanten
Schützen Buke
Schweizer Garde

Eine kleine Regelkunde über die allgemeinen Regeln auf dem Handballfeld finden sich hier. Da die Mannschaften beim Hobbyturnier bunt gemischt sind und um den völlig unterschiedlichen Vorkenntnissen und Erfahrungen auf dem Handballfeld der einzelnen Mannschaften gerecht zu werden, gibt es auch in diesem Jahr zwei Regelmodifikationen:

  • Die Tore aller Handballerinnen sowie aller U14-Spieler zählen doppelt.
  • Der Torschütze/ die Torschützin von Mannschaft A hat sich nach einem Torerfolg eine Pause verdient und geht auf die Auswechselbank. Mannschaft B, die das Tor kassiert hat, bekommt den Vorteil der Überzahl, um das Spiel wieder auszugleichen. Mannschaft A darf sein Team wieder auffüllen, wenn Mannschaft B ein Tor erzielt hat, worauf der Torschütze von B auf die Auswechselbank geht. Gelingt einem Team in Unterzahl ein weiteres Tor, geht wiederum der Torschütze der Mannschaft auf die Auswechselbank und die Mannschaft spielt in doppelter bzw. mehrfacher Unterzahl weiter. Alle auf der Bank sitzenden Torschützen kommen erst auf das Spielfeld zurück, wenn die gegnerische Mannschaft ein Tor geworfen hat. Die Torschützen können bis zum nächsten Torerfolg der gegnerischen Mannschaft auch nicht für einen Mitspieler eingewechselt werden.

Die 12 Mannschaften werden zunächst in 4 Vorrunden-Gruppen eingeteilt. Anpfiff zum 1. Spiel des Connext-Cups wird um 12 Uhr sein. Nach zwei Vorrunden-Partien für jede Mannschaft, werden für die Zwischenrunde auf Grundlage der Ergebnisse in der Vorrunde 4 neue Gruppen gebildet, wo erneut im Modus Jeder-gegen-Jeden gespielt wird. Die Ergebnisse aus Vor- und Zwischenrunde fließen in eine Gesamttabelle ein: Das 1. Halbfinale bestreiten Platz 1 vs. Platz 4, bevor das 2. Halbfinale zwischen Platz 2 vs. Platz 3 angepfiffen wird. Danach finden die Platzierungsspiele um Platz 5 und um Platz 3 statt bevor um 19 Uhr das Finale des Connext-Cups angepfiffen wird! Im Anschluss finden die Siegerehrung, die Ziehung der großen Tombola sowie die Bekanntgabe der Spendensumme statt!!

Die Auslosung der Vorrunde erfolgt am Neujahrstag und wird im Anschluss auf der HP bekannt gegeben!

Die HSG freut sich auf einen tollen Tag für den guten Zweck mit euch und lädt herzlich ab 12 Uhr in die Schulsporthalle ein! Für die Bewirtung wird einmal mehr bestens gesorgt sein und für die Großen stehen Dartscheibe und Kicker und für die Kleinen die HSG-Hüpfburg bereit!

In Anlehnung an das bekannte Motto „Brot statt Böller“ freut sich auch die HSG über jede kleine Spende zu Silvester: Die Spendensumme des 11. HSG-Sportfestes fließt erneut in den Kampf gegen Krebserkrankungen! Über die Aktion HandballHILFT! geht ein Teil an die Deutsche Krebshilfe und der andere Teil an die DKMS!

Spendenkonto:

HSG Altenbeken/Buke

Volksbank Paderborn

IBAN: DE08 4726 0121 6010 6982 00

BIC: DGPBDE3MXXX

Eine Spendenquittung stellen wir auf Anfrage gerne aus. Bitte fügen Sie dem Betreff „Spendenquittung“und Ihre Anschrift hinzu.

Gelesen 655 mal Letzte Änderung am Samstag, 28 Dezember 2019 13:58