Mittwoch, 01 Dezember 2021 12:51

HSG Altenbeken Buke gewinnt in Spradow deutlich

Artikel bewerten
(1 Stimme)

Mit einem 23:17 Auswärtserfolg machten sich die Männer der HSG Altenbeken Buke auf die Heimreise. Die Männer des Trainerduos Jan Schwensfeger/ Andrey Antonevich schafften somit einen schönen Jahresabschluss, da die Mannschaft unabhängig von der Corona-Pandemie kein Spiel mehr im Dezember zu spielen hat. Die HSG stellte eine gute 6-0 Deckung und konnte sich auf Torhüter Rene Krouß verlassen. Da man auch gegen die 6-0 Deckung der Spradower sich gut durch kombinierte führte die HSG nach knapp 20 Minuten mit 10:4. Spradow richtete daraufhin seine Abwehrreihe etwas offensiver aus. Gegen die offensivere Abwehr taten sich die Männer aus der Egge etwas schwerer, so dass Spradow das Spiel im Folgenden etwas ausgeglichener gestalten konnte. Beim 12:7 aus HSG –Sicht wurden die Seiten gewechselt. Letztlich geriet der Sieg der HSG in der zweiten Halbzeit nie ernsthaft in Gefahr, da die HSG in der Abwehr weiter stabil blieb, Spieldisziplin und ein gutes Rücklaufverhalten zeigte. Über 17:12 und 23:14 gewann die HSG auch in der Höhe verdient mit 23:17. Insgesamt eine prima Mannschaftsleistung, die Hoffnung auf das neue Jahr machen kann.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei den mitgereisten Zuschauern und freuen uns Euch auch im neuen Jahr wieder begrüßen zu dürfen. Bleibt bis dahin gesund!

Bericht von Jan Schwensfeger

Gelesen 102 mal
Mehr in dieser Kategorie: « HSG gastiert in Spradow