Freitag, 29 Oktober 2021 10:31

Vorbericht HSG Hüllhorst

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Nach dem Saisonstart der HSG mit 6:4 Punkten stehen die Männer des Trainergespanns Jan Schwensfeger und Andrey Antonevich im oberen Mittelfeld der Verbandsligatabelle. Die Mannschaft möchte sich jedoch mit einem Heimsieg gegen die HSG Hüllhorst etwas weiter nach oben schieben. Dazu würde sich die 1. Männermannschaft am Samstag über Unterstützung von den Rängen freuen. 
Die Mannschaft aus Hüllhorst ist eingespielt und mit 5:1 Punkten sehr stark in die Saison gestartet. Sie verfügen mit Kreft über einen starken Kreisläufer, der insbesondere vom Mittelmann gut eingesetzt wird. Auf Halbrechts wirbelt mit Florian Stahlmann ein sehr athletischer Rechtshänder  und im linken Rückraum agiert der wurfgewaltige Julian Hodde. Zudem verfügt die HSG Hüllhorst über ein starkes Torhütergespann. Um beide Punkte in Altenbeken zu behalten, benötigt die HSG viel Bewegung ohne Ball gegen die vermutlich offensive Abwehrreihe der kampfstarken Hüllhorster, eine gute Angriffseffektivität und eine kompromisslose Abwehr. 
Anwurf des Spiels ist am Samstag, den 30.10.2021 um 17.30 Uhr in der Schulsporthalle. Zuschauer sind unter Einhaltung des Hygienekonzepts und der 3 G Regel herzlich willkommen.

 

Bericht von Jan Schwensfeger

Gelesen 111 mal Letzte Änderung am Freitag, 29 Oktober 2021 10:40